Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand der AGB: 20.08.2014

§ 1 Allgemeines, Anwendbares Recht, Gerichtsstand


1. Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle auch in Der Zukunft liegenden Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen der Firma von Daniela Angrick, Elsternweg 8, 58708 Menden, gegenüber ihren gewerblichen Kunden. Es gilt stets die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der AGB.

2.Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Webshopanbieter (nachfolgend Firma wholefashion – Daniela Angrick, Elsternweg 8 58708 Menden ) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu. 

3.Die Geschäftsbedingungen zwischen Daniela Angrick und dem jeweiligen Kunden unterliegen dem Recht der BRD unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.


4.Die Firma Wholefashion Daniela Angrick verkauft seine Waren ausschließlich an gewerbliche Kunden. Für den Zugang zur Webseite bei wholefashion.de ist die Vorlage eines Gewerbescheins des Kunden erforderlich. Kauft der Kunde Waren, die nicht für den Weiterverkauf bestimmt sind, behalten wir uns vor, den Kunden auszuschließen.


5. Unsere Produkte sich ausschließlich für den gewerblichen Handel bestimmt. Sie bestätigen mit Ihrer Bestellung, diesem Kundenkreis anzugehören.

 
§ 2 Vertragsschluss

 (1) Der Kunde kann aus dem Sortiment des Anbieters Produkte, insbesondere Textilprodukte auswählen und diese über den Button „in den Korb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Über den Button „Bestellung abschicken“ gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Klicken auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat.

 (2) Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

(3) 4.Die Firma Wholefashion Daniela Angrick verkauft seine Waren ausschließlich an gewerbliche Kunden. Für den Zugang zur Webseite bei wholefashion.de ist die Vorlage eines Gewerbescheins des Kunden erforderlich. Kauft der Kunde Waren, die nicht für den Weiterverkauf bestimmt sind, behalten wir uns vor, den Kunden auszuschließen.


§ 3 Lieferung, Warenverfügbarkeit

(1) Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilt der Anbieter dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht der Anbieter von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande. 

(2) Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Anbieter dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch der Anbieter berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird er eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten.

(3)Die Artikel werden grundsätzlich erst nach Zahlung innerhalb von 1- 2 Tagen ausgeliefert.
Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht.

(4)Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich innerhalb Deuschlands und Weltweit möglich.

 

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Anbieters.


§ 5 Preise und Versandkosten 

(1)Diese verstehen sich netto ohne Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich der Versand- und Verpackungskosten, sowie der Kosten für Nachnahme.

(2)Maßgeblich sind die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Preise.
(3) Die entsprechenden Versandkosten werden dem Kunden im Bestellformular angegeben und sind vom Kunden zu tragen. Zudem können die Versandkosten jederzeit über den Link „Liefer- und Versandkosten“ abgefragt werden. 

(4) Der Versand der Ware erfolgt per Versand mit dem Deutschen Paketdienst (DPD).

(5) Bei Versand in nicht EU Länder kann es zu zusätzlichen Zoll- oder Verzollungskosten kommen - Wir bitten um Beachtung(

(6) Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden
Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör
und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf.
eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr
besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen
ausreichenden Schutz vor Transportschäden. 


§ 6 Stornierung eines Auftrages

1.Im Falle einer Stornierung des Auftrages durch Nichtzahlung des Kunden ist der Kunde verpflichtet,  Schadenersatz in Höhe von 10 % des Bruttoauftragswertes zu zahlen. Neben diesem Schadenersatz kann Queen of Catwalk auch den tatsächlichen Schaden ersetzt verlangen.

2.Dies gilt auch, wenn der Kunde den Auftrag stornieren möchte. Dieser Stornierung muss der Firma Daniela Angrick schriftlich mitgeteilt werden und dies zustimmen, Die Firma Daniela Angrick kann allerdings die beiderseitige Erfüllung des Vertrages verlangen.

3.Bei fehlgeschlagener Nachnahme, bspw. weil die Sendung dem Kunden nicht hat zugestellt werden können, wird bei nachfolgender Stornierung des Auftrages ein pauschaler Schadenersatz in Höhe von 10 % des Bruttoauftragswertes fällig. Hier ist der Kunde berechtigt, Daniela Angrick einen kleineren Schaden nachzuweisent. 

 

§ 7 Fälligkeit, Zahlungsmodalitäten

(1) Der Kaufpreis wird sofort mit Bestellung fällig und ist innerhalb von 7 Tagen zu entrichten. Daniela Angrick liefert gegen Vorkasse, Nachnahme oder Zahlung per PayPal.

(2) Der Kunde kann die in seinem Nutzerkonto gespeicherte Zahlungsart jederzeit ändern. 

(3) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse und Paypal nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung. bzw. paypal Verbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

  1. Bei Zahlung gegen Nachnahme ist Daniela Angrick berechtigt, die Nachnahmegebühren gesondert in Rechnung zu stellen.

  2. (5) Bei der Auswahl der Zahlungsarten Kreditkarte werden diese nach dem Versand der Waren belastet.

(6) Sobald Ihre Bestellung bei wholefashion eingegangen ist, wird die Ware von uns für den Kunden reserviert. Erfolgt die Zahlung nicht innerhalb von 10 Tagen ab Vertragsabschluß, so behalten wir uns vor, die Ware anderweitig zu verkaufen. Das Sammeln mehrerer Käufe ist auch nur innerhalb von dieser Zeit möglich.

§ 8 Mängelhaftung

1.Sollten Mängel wie z.B. Beschädigungen, Verschmutzungen oder Produktfehler vorliegen, stehen dem Kunden nach Maßgabe der folgenden Regelungen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu. 

Eine Rücknahme der Ware durch Daniela Angrick durch Nichtgefallen, Größe nicht passend stellt hingegen keinen Mangel dar, der den Kunden zur Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen berechtigen würde. 
Und ist somit von der Rücknahme ausgeschlosssen.

2. Es geht nicht zu Lasten von Daniela Angrick, wenn Artikel, die im Ausland hergestellt wurden, in ihren Abmessungen von denen in der Bundesrepublik Deutschland hergestellter Ware in der entsprechenden Größe abweicht, sofern eine Abweichung der jeweiligen nationalen Größen von der deutschen Größe üblich und in den Fachkreisen des Textilhandelsgewerbes bekannt ist.

3.Der Kunde hat die gelieferten Waren unverzüglich nach der Anlieferung zu untersuchen und festgestellte Mängel unter genauer Beschreibung gegenüber Daniela Angrick anzuzeigen. Unterlässt der Kunde die Anzeige, gilt die gelieferte Ware als angenommen, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Zeigt sich später ein solcher Mangel, so ist er unverzüglich nach der Entdeckung unter genauer Beschreibung gegenüber Daniela Angrick anzuzeigen; sonst gilt die Ware auch hinsichtlich dieses Mangels als angenommen.

4.Liegen Mängel vor und wurden diese rechtzeitig geltend gemacht, so ist Daniela Angrick zur Nacherfüllung berechtigt. Schlägt eine Nacherfüllung fehl, ist der Kunde berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Die Rücksendung mangelhafter Ware durch den Kunden hat im versicherten Paket zu erfolgen. Im Rahmen der Mängelgewährleistung erstattet Daniela Angrick dem Kunden unverzüglich den Kaufpreis und die Rücksendekosten zurück oder erfolgt eine Gutschrift aus dem Kundenkonto.
Der Kunde kann bestimmen, dass der Erstattungsbetrag dem Kundenkonto gutgeschrieben und mit zukünftigen Bestellungen verrechnet wird. Im Übrigen gelten hinsichtlich der Gewährleistung die gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die §§ 377 ff. HGB.

 § 9  Urheberrecht – Verwendung der Produktfotos

(1) Alle Fotografien und Produktfotos genießen urheberrechtlichen Schutz. Die Firma wholefashion besitzt ausschließliches Nutzungsrecht an diese Fotografien. 

Daniela Angrick/wholefashion gestattet seinen Kunden die Veröffentlichung, Verbreitung und öffentliche Zugänglichmachung dieser Produktfotos, sofern diese Artikel/Produkte vom Kunden bei wholefahsion erworben sind. Dieses Anrecht kann der Kunde nicht auf Dritte übertragen. Sobald der Kunde die betreffenden Waren verkauft hat, erlischt das Nutzungsrecht erlischt.


(2) Die Fotografien dürfen vom Kunden nicht bearbeitet oder in sonstiger Form verändert werden. Desweiteren hat der Kunde nicht das Recht Hinweise auf den Urheber oder wholefashion zu entfernen oder zu verändern.

(3) Jede Verbreitung, Darstellung oder Verwendung der Fotografien die vom Kunden verwendet werden, sofern diese Artikel und die dazu gehörige Fotografie nicht bei der Firma wholefashion/Daniela Angrick erworben ist,  (Wie in §9 Absatz 1 aufgeführt) verletzt Urheberrechte gegenüber der Firma wholefashion/Daniela Angrick. Werden wie in diesem Fall Urheberrechte/Nutzungsrechte verletzt, ist dieser Kunde gegenüber wohlefashion/Daniela Angrick zu Schadensersatz verpflichtet.  Der Schadensersatz setzt sich pro Tag/pro Fotopgrafie in Höhe von 50 Euro zusammen.


§ 10 Haftung

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. 

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. 

(3) Die Einschränkungen der Abs 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden. 

(4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt

(5) Für Farbabweichungen der produktbilder wird keine Haftung übernommen, da dies abhändig vom Monitor ist und nicht zu beeinflussen. 

 

§ 11 Haftungsausschluss für fremde Links

Die Firma wholefashion- Frau Daniela Angrick verweist auf seinen Seiten mit Links zu anderen Seiten im
Internet. Für alle diese Links gilt: Daniela Angrick erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte derverlinkten Seiten hat.
Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

§ 12 Hinweise zur Datenverarbeitung 

(1) Der Anbieter erhebt im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Kunden. Er beachtet dabei die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetz und Teledienstdatenschutzgesetzes. Ohne Einwilligung des Kunden wird der Anbieter Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und Abrechnung von Telediensten erforderlich ist.

(2) Ohne die Einwilligung des Kunden wird der Anbieter Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen. 

(3) Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, die von ihm gespeicherten Daten unter dem Button „Ihr Konto“ in seinem Profil abzurufen, dieses zu ändern oder zu löschen. Im Übrigen wird in Bezug auf Einwilligungen des Kunden und weitere Informationen zur Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung auf die Datenschutzerklärung verwiesen, die auf der Website des Anbieters jederzeit über den Button „Privatsphäre und Datenschutz“ in druckbarer Form abrufbar ist. 

§ 13 Schlussbestimmungen 


(1) Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters. (3)Irrtümer und Schreibfehler vorbehalten.
(4) Falls nicht anders erwähnt gehören Accessoires nicht zum
Lieferumfang.

(5) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. 



Weitere Informationen 


Bestellvorgang 
Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons bei Verfügbarkeit [In den Korb] in den Warenkorb 
legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons [Ihr Warenkorb] unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons [Löschen] wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button [ Kasse]. Bitte geben Sie dann Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Ihre Daten werden 
verschlüsselt übertragen. Nach Eingabe Ihrer Daten und Auswahl der Zahlungsart gelangen Sie über den Button [Eingaben prüfen] zur Bestellseite, auf der Sie Ihre 
Eingaben nochmals überprüfen können. Durch Anklicken des Buttons [kostenpflichtige Bestellung ] schließen Sie den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhalten Sie weitere Informationen, z.B. zu Korrekturmöglichkeiten. 

Vertragstext 


Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die 
Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite AGB) einsehen. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per Email zugesendet. 
Nach Abschluss der Bestellung sind Ihre Bestelldaten aus Sicherheitsgründen gespeichert



Zurück